Staffelter Hof ist eines der ältesten noch bestehenden Unternehmen der Welt. Ein Weingut, das sich bis ins Jahr 862 zurückverfolgen lässt und seit 1805 von derselben Familie geführt wird. Aber erst seit den 50er Jahren beschließt der Großvater von Jan Matthias Klein, den Wein unter seinem eigenen Namen zu vermarkten. Jan, der das Weingut heute leitet, hat die klassische Mosel-Riesling Produktion bis zum Jahr 2010 weitergeführt, bis ihm bewusst wurde, dass die Zukunft der Moselweine nur eine nachhaltige sein kann. Alle Weinberge wurden in biologische Landwirtschaft überführt, trotz des enormen Aufwands, den es mit sich bringt, auf den Steilhängen ohne Einsatz von Pestiziden sprühenden Helikoptern zu arbeiten. 

Dabei ist harte Arbeit ein fester Bestandteil der Gründerlegende des Weinguts. Jahrhunderte zuvor wurden die Steilen Hänge von Kröv mithilfe eines Esels bewirtschaftet, bis ein Wolf diesen tötete. Die Legende will, dass die Mönche den Wolf darauf gefangen haben und ihn anstelle des Esels die Arbeit im Weinberg verrichten ließen. Der Wolf “Magnus” ist noch heute das Idol vom Weinkeller und findet sich auf den Etiketten wieder. 

Entsprechend der Arbeit im Weinberg, hat Jan auch im Keller den Stil der Vinifikation angepasst und kommt nun für einige Weine ohne Zusatzstoffe aus. Die modernen Weine aus dem traditionellen Weingut sind frisch, leicht und bekömmlich. Viel Spaß im Glas und jedes Jahr eine spannende Überraschung.

Gesamtfläche6 Hektar

Alle Weine von Jan Matthias Klein

0,75 l

Madcap Magnus

Staffelter hof

30,00 

40,00  / l