Hier kommt unsere Lieblings Winzerin. Jedes Jahr freuen wir uns, wenn wir ein paar Flaschen bekommen, was nicht ganz einfach ist. Denn Julie ist mit Leib und Seele auf dem Planeten Beaujolais und um den zu erreichen, muss man schon selber vorbei fahren. Von der Rebe bis zur Kellerarbeit ist sie total engagiert, um den Wein herzustellen, den sie richtig gerne hat. Und was für einer! Einer der schönsten Gamays, finden wir. Sowohl fordernd als auch wohlig, mit elektrisierenden Aromen. 

Julie, gebürtige Pariserin, hat  jahrelang für Bekannte Wein im Süd-Osten Frankreichs hergestellt, bevor sie 2009 beschließt, ihren eigenen Wein im Beaujolais zu machen. Sie hat ein abgelegenes 8 Hektar großes Anwesen in Fleurie gefunden. 3 Hektar sind davon Weinberge mit Steilhängen, umgeben von Wiesen und Wald. 

Die Reben sind zwischen 30 und 90 Jahren alt. Die Handarbeit im Weinberg ist mühsam auf dem steilen Terrain. Es ist klar, dass es so etwas wie Julie’s überbordender Energie bedarf, um hier freien Wein herzustellen. Jeder Besuch auf ihrem Hof ist beeindruckend, denn Julie gibt stets Alles, um dem täglichen Arbeitspensum gerecht zu werden und den Unvorhersehbarkeiten bei der Weinbereitung entgegen zu wirken. Diese Energie scheint in der Flasche weiterzuleben und verbindet sich genial mit der ebenso prägnanten Feinheit ihrer Weine.

Gesamtfläche: 3 Hektar

Alle Weine von Julie Balagny

En Remont – Magnum

Julie Balagny

68,00 

38,86  / l