Das war Liebe auf den ersten Blick. Eine Flasche, die wir spontan zu einem Dinner mitgebracht haben und die alle anderen getrunkenen Weine an dem Abend farblos aussehen ließ. Das ist Arc en Ciel von der Domaine de Mena mit einem Regenbogen drauf, der trifft den Inhalt ganz gut. Dahinter steckt Sebastien Agelet, der 2012 entschieden hat, die Trauben vom Weinberg seines Großvaters nicht mehr an die Cooperative zu verkaufen und sich in das ungewisse Abenteuer zu stürzen, mit der Gründung der Domaine de Mena, katalanisch für “von Natur aus”. Seither haben wir auch die anderen Cuvées dieses talentierten Winzers probiert. Hinter den farbenfrohen Etiketten stehen sonnige Weine gegen den Durst und die schlicht gehaltenen weißen Etiketten stehen für die Weine, die Sebastien aus den alten Reben herstellt, zart und kraftvoll zugleich. Ein junger Winzer, den man begleiten sollte.

Gesamtfläche: 14 Hektar
Durchschnittliche Jahresproduktion: 70 000  bouteilles
Mehr dazu: demena.cat


Alle Weine von Sebastien Agelet

0,75 l

Arc en Ciel

Domaine de Mena

15,60 

20,80  / l