Camille und Mathias Marquet leben in Sigoulès, in der Nähe von Bergerac. Dort haben sie die Weinberge von Mathias’ Großvater übernommen, die seit 1617 in seiner Familie präsent sind. Zwei Jahre später ist das Château Lestignac zum biologischen Weinbau konvertiert und die beiden legen eine Polykultur an, um ein vielfältiges Milieu zu favorisieren. Dort können sie Brennesseln, Schachtelhalm, Flechtweiden oder Farn ernten, um Infusionen zu bereiten, die sich eignen die Weinstöcke zu vitalisieren, damit diese bestmöglich gerüstet sind, um sich gegen Krankheiten und Parasiten selbst zu verteidigen. 

Obwohl das Weingut im heißen Sud-Ouest liegt, haben die Weine von Camille und Mathias eine Frische, Finesse und Eleganz die an das Burgund erinnert. Tannin ist immer präsent, aber fein, die Weine erfreuen mit hoher Trinkbarkeit, sind geschmeidig und bersten voll knackiger reifer Frucht.

Gesamtfläche: 13 Hektar
Mehr dazu: chateaulestignac.net


Alle Weine von Camille und Mathias Marquet

0,75 l

Va te faire boire

Château Lestignac

13,80 

18,40  / l

0,75 l

N’allez pas si mal

Château Lestignac

11,80 

15,73  / l